Additional menu has not been selected. Do this in the Theme Options → Header → Additional Menu.
  • fertiggarage-online.de
  • doppelgarage

Doppelgarage – ein Mehrwert für Ihre Immobilie

Eine Garage ist oftmals ein sehr wichtiger Bestandteil bei der Suche nach einer Wohnung oder einem Haus. Die Autos stehen nicht mehr in der Einfahrt und versperren den Weg ins Haus oder müssen auf der Straße stehen, was teilweise gefährlich oder gar nicht erlaubt ist. So manche Versicherung sieht hier übrigens einen Anlass, den Versicherungsbeitrag zu kürzen, weil das Diebstahlrisiko geringer ist und keine Gefahr einer nächtlichen Anrempelung fremder Fahrzeuge besteht. Ganz abgesehen davon, dass das lästige Eiskratzen und das Entfernen von Schnee auf dem Auto im Winter entfallen.

In Doppelhäusern oder Mehrfamilienhäusern sind Doppelgaragen geradezu ein Muss. Aber auch für Einfamilienhäuser stellen sie einen hohen Mehrwert dar. Besonders bei Familien, die mehr als ein Auto besitzen und erwachsene Kinder mit Fahrzeugen haben, stellt eine Doppelgarage einen großen Vorteil dar. Auch wenn die Familie nur ein Auto hat, kann die andere freie Hälfte als Stau- bzw. Lagerraum verwendet werden oder als Werkstattraum sowie für ein Hobby genutzt werden.

Was muss vor dem Kauf einer Doppelgarage beachtet werden?

Ermitteln Sie zunächst Ihren Platzbedarf und die passenden Doppelgarage Maße für Ihr Grundstück. Erst dann können Sie im nächsten Schritt entsprechende Angebote bei den Herstellern einholen, die dann gezielt auf Ihre Anforderungen eingehen können.

Bei der Berechnung der Doppelgarage Maße sollten folgende Faktoren berücksichtigt werden und einige Fragen beantwortet sein:

– die Größe der Fahrzeuge, wobei man hierbei in die Zukunft blicken sollte, denn die Autos ändern sich schließlich im Laufe der Jahre.

– Ist ausreichend Platz zum bequemen Ein- und Aussteigen vorhanden und können die Autotüren problemlos geöffnet werden?

– der Zweck der eventuell freien Fläche. Soll es nur Stauraum und Lagerfläche sein? Oder muss ausreichend Platz beispielsweise für eine Tischtennisplatte und das Spiel um den Tisch herum vorhanden sein?

– Ist es erlaubt, direkt an die Grenze Ihres Grundstückes zu bauen oder müssen Abstände eingerechnet werden?

– Benötigen Sie für Ihre Zwecke zwei Garagentore oder genügt ein Großes?

Welches Tor für Ihre Doppelgarage ist das Richtige?

Wird die Doppelgarage von zwei Familien bzw. Wohnparteien genutzt, sind sicherlich zwei Tore empfehlenswert. Sie haben zudem den Vorteil, dass man einen Ausweg hat, auch wenn das andere Tor nicht funktioniert. In der Regel können sie manuell auch von Innen betätigt werden. Auch lässt sich die Garagentemperatur leichter halten, da der Luftstrom nur aus einem Tor kommt.

Wird die Garage allerdings nur von einer Partei genutzt oder die Gepflogenheiten ändern sich hier und da, kann ein breites Tor vorteilhafter sein, die sogenannte Großraumgarage. Ein breites Garagentor ermöglicht es zum Beispiel auch mal ein Boot in die Garage zu manövrieren. Im Allgemeinen sind große Tore auch bequemer zum Be- und Entladen des Autos sowie dessen Reinigung. Zudem kann man bequem in die Garage rein und rausfahren, ohne Angst haben zu müssen, den Seitenspiegel zu rammen.

Abschließend stellt sich noch die Frage, soll das Tor beim Öffnen und Schließen schwingen, kippen oder rollen. Soll es manuell betätigt oder elektrisch aus dem Auto bedienbar sein?

Gängige Tore sind Schwingtore, Kipptore, Rolltore oder Sektionaltore.

Beim Schwingtor schwingt das Tor bis zu einem Meter nach vorne und kann ohne großen Kraftaufwand nach oben geschoben werden. Das ist leicht zu bedienen, benötigt jedoch ausreichend Platz in der Garage.

Das Kipptor ist auf zwei Laufschienen aufgesetzt, die sich beim Hochschieben nach hinten kippen. Diese Tore benötigen nach vorne zur Ausfahrt hin etwas weniger Platz, benötigen aber auch etwas mehr Kraftaufwand.

Beim Rolltor wird dieses beim Hochfahren einfach in eine Art Gehäuse aufgerollt.

Das Sektionaltor hingegen besteht aus mehreren Teilen, die sich nach und nach einklappen, wenn sie hochgeschoben werden.

Materialien und Doppelgarage Kosten

Abhängig von der Bauart werden Fertig-Doppelgaragen aus verschiedensten Materialien hergestellt und angeboten. Diese können Holzgaragen, Betongaragen oder Stahlgaragen sein und miteinander gemischt werden.

Was die Doppelgarage nun am Ende genau kosten kann, hängt von allen zuvor genannten Kriterien ab. Je nach Ausführung und Größe kann man aber mit einer Spanne zwischen 2.000 und 7.000 EUR rechnen. Weitere Informationen finden Sie hier: Doppelgarage Preise.

Für einen Vorabüberblick können Sie gerne unseren Fertiggarage Konfigurator ausprobieren.

ARTIKEL DIE SIE AUCH INTERESSIEREN KÖNNTEN
FERTIGGARAGEN BESSER SCHÜTZEN.
zum Artikel geht es hier
FERTIGGARAGEN WINTERFEST MACHEN.
zum Artikel geht es hier

Name*

E-Mail-Adresse*

Telefonnummer

PLZ

Ihre konkrete Anfrage (optional)